Privacy policy statement

Datenschutzerklärung Karriereportal

Hinweise zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten im Bewerbungsverfahren


Vielen Dank für Ihr Interesse an Jenoptik und Ihren Wunsch, Mitarbeiter bei uns zu werden. Wir möchten Sie im Folgenden über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens informieren. Bitte nutzen Sie grundsätzlich private E-Mail-Adressen für Ihre Bewerbungen oder Anfragen.

Bewerbungsverfahren

Im Rahmen der Bewerbung stellen Sie uns mit der Registrierung Ihre persönlichen Daten zur Verfügung und willigen in die Erfassung, Verarbeitung und Nutzung dieser Informationen ein. Ihre Daten werden nur für den Zweck der Besetzung von Stellen innerhalb der Jenoptik-Gruppe erhoben und verarbeitet. Verantwortliche Stelle für die Datenerhebung in diesem Sinne ist das zentrale Personalmanagement der JENOPTIK AG. Bis zur Weiterleitung Ihrer gespeicherten Daten an das zuständige Jenoptik-Unternehmen können Sie Ihre gespeicherten Daten einsehen und verändern. Nach Weiterleitung der Daten können Korrekturen nur noch über die Personalstelle des zuständigen Jenoptik-Unternehmens durchgeführt werden. Sofern Sie Ihre Bewerbung auch an ein Jenoptik-Unternehmen richten, welches seinen Sitz in einem Land außerhalb der Europäischen Gemeinschaft hat, werden Ihre Daten auch an dieses Jenoptik-Unternehmen im sogenannten Drittland weitergeleitet. Haben Sie unter „Datenfreigabe“ einer Weiterleitung zugestimmt, erfolgt eine Freischaltung Ihres Profils, sofern dieses auch für andere Jenoptik-Unternehmen interessant ist. Ihre Daten werden in diesem Fall den am System angeschlossenen Jenoptik-Unternehmen zur Verfügung gestellt und über die gesetzliche Dauer hinaus bis zu 2 Jahre gespeichert werden, damit diese Sie bei Interesse kontaktieren können. Dies gilt auch, wenn Sie sich im Rahmen einer Initiativbewerbung im Bewerbermanagement eintragen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an den in der Stellenausschreibung genannten Ansprechpartner widerrufen.

Datenlöschung
Sofern wir Ihnen auf Ihre Bewerbung eine Absage erteilen und sofern Sie uns keine Einwilligung für eine längere Aufbewahrungsfrist erteilt haben, löschen wir Ihre Daten spätestens
sechs Monate nach Mitteilung der Absage, oder, sollten in Ländern, in denen ein Jenoptik-Unternehmen seinen Sitz hat andere Aufbewahrungsfristen gelten, entsprechend dieser Fristen. Im Falle einer Zusage übernehmen wir Ihre Daten in die Personalverwaltungsprozesse, die wir im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben führen.

Datensicherheit
Jenoptik verfügt über weltweit geltende interne Richtlinien zur Sicherstellung der Sicherheit und Vertraulichkeit von Daten; daneben gelten die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Landes, in dem ein Jenoptik Unternehmen seinen Sitz hat. Außerdem wird jeder Dienstleister, der Ihre persönlichen Daten im Auftrag von Jenoptik verarbeitet, verpflichtet, die Vertraulichkeit zu wahren und die gleichen strengen Sicherheitsmaßnahmen von Jenoptik anzuwenden. Die technische Betreuung unseres Bewerbermanagementsystems erfolgt durch die Umantis/Haufe Group, einen IT-Dienstleister aus Deutschland, den wir gemäß den gesetzlichen Vorgaben (DSGVO Art. 28 Auftragsverarbeiter) ausgewählt haben und für den die gesetzlichen Datenschutzregelungen
ebenfalls gelten.

Job Alert
Sofern Sie einen Job Alert einrichten, speichern wir lediglich die dafür benötigten Angaben (E-Mail-Adresse und Auswahlkriterien). Sie können die Nutzung des Job Alerts jederzeit beenden, in diesem Fall löschen wir Ihre Angaben.

Google Analytics
1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Wir verwenden hinsichtlich des Karriereportals die Komponente Google Analytics. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst, der von Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. betrieben wird. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Nutzern auf dem Karriereportal. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite der Nutzer auf eine Internetseite gekommen ist, auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Wir verwenden für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Nutzers von Google gekürzt und damit anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt. Durch die Kürzung der IP-Adresse kommt es zu einer Anonymisierung. Eine Zuordnung der gekürzten Adresse zu einer bestimmten oder bestimmbaren Person ist dann nicht mehr möglich.
Google Analytics setzt ein Cookie auf dem Rechner des Nutzers. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, wird der Internetbrowser auf dem Rechner des Nutzers automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über Daten des Nutzers, wie der gekürzte IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen. Mittels des Cookies werden personenbezogene Daten, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche des Karriereportals durch den Nutzer, gespeichert. Bei jedem Besuch des Karriereportals werden diese Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den USA übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den USA auch gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und § 15 Abs. 3 Telemediengesetz.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Der Zweck des Einsatzes von Google-Analytics ist die Analyse der Besucherströme auf dem Karriereportal. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen dazu, die Nutzung des Karriereportals auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf dem Karriereportal aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unseres Karriereportals in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen. Dadurch wird uns ermöglicht, unsere Website weiter für den Nutzer zu optimieren.
In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung
Die über die Google Analytics gespeicherten Daten werden von uns nach Ablauf von 26 Monaten automatisch gelöscht.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Nutzer kann der Speicherung von Cookies durch das Karriereportal jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Speicherung von Cookies dauerhaft widersprechen. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gespeicherter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Ferner besteht für den Nutzer die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss der Nutzer ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics nach Installation automatisch mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten des Nutzers an Google übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons ist als Widerspruch zu werten. Wird das System des Nutzers in Zukunft gelöscht, formatiert und neu installiert, muss durch den Nutzer eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren.

6. Weitere Informationen
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

Kontakt
Sie können Sich gerne per E-Mail unter der Adresse data-protection.joag@jenoptik.com an uns wenden, sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben. Weitere Hinweise zum Datenschutz, insbesondere den Namen der Verantwortlichen Stelle und die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten, finden Sie auf unserer Internetseite unter dem Link https://www.jenoptik.de/datenschutzerklaerung.

No Internet connection!

Please establish a connection to the Internet in order to continue working.

Close

Automatic logout in: Your session has expired! The current session was terminated due to inactivity. You can no longer save this form. Before leaving the page, save your changes locally if necessary to avoid loss of data.

{{session.countDown.hours}}
hours
{{session.countDown.minutes}}
minutes
{{session.countDown.seconds}}
seconds

Your session will end after this time, and you will be automatically logged out of the system. Any unsaved changes will be lost. Click on "Extend session" to stop automatic logout and extend your session.

Extend session OK